ŠKODA Scala Tageszulassung kaufen, leasen, finanzieren für Lehrte

Die echte Alternative: eine ŠKODA Scala Tageszulassung für Lehrte

Wer nach einem neuen Fahrzeug für Lehrte sucht, hat meist nicht direkt die ŠKODA Scala Tageszulassung im Sinn. Dabei existieren eine Reihe an guten Argumenten zugunsten dieser Fahrzeugform. Wie auch bei einem EU-Import besteht die Möglichkeit, einen Neuwagen ohne auch nur einen gefahrenen Kilometer zu einem deutlich günstigeren Preis zu kaufen. Wir von MeinEUwagen beraten Sie gern und verkaufen Ihnen eine ŠKODA Scala Tageszulassung auf Wunsch komplett online. Die Besonderheit, die wir Ihnen bieten, besteht in Funktionen wie Videochat oder auch der digitalen Vertragsunterzeichnung inklusive einem voll digitalisierten Bezahlprozesse. Autokaufen war noch nie so einfach, denn Sie brauchen Lehrte bzw. Ihren Heimatort auf Wunsch nicht zu verlassen.

 

AKTUELLE ŠKODA Scala Tageszulassung TOP ANGEBOTE

MeinEUwagen – für Ihren nächsten Autokauf in Lehrte

Lehrte liegt nur wenige Kilometer von Hannover entfernt in Niedersachsen. In der Stadt leben rund 44.000 Menschen und pendeln vor allem in die Landeshauptstadt. Entsprechend steht Lehrte im Ruf einer alten Eisenbahnerstadt, die erst spät in den Genuss ausgedehnter Stadtrechte gelangte. Interessant ist dabei, dass schon 1147 ein Kernort entstand, Lehrte allerdings über Jahrhunderte ein rein landwirtschaftlich geprägtes Dorf blieb. Die Lage im so genannten „Großen Freien“ innerhalb eines Dreiecks zwischen Hannover, Peine und Hildesheim sorgte schon bald für weitgehende Sonderrechte. Erstmals bedeutend auf der Landkarte tauchte Lehrte mit dem Bau der Eisenbahnstrecke zwischen Braunschweig und Hannover im Jahr 1843 auf. Es entstand die Lehrte Bahn, die in Berlin am Lehrter Bahnhof, dem heutigen Hauptbahnhof endete. Interessant ist dabei, dass sich innerhalb weniger Jahrzehnte die Einwohnerzahl verzehnfachte und Lehrte seit 1898 die Stadtrechte erhielt. Zu diesem Zeitpunkt existierte auch schon eine Zementfabrik auf dem Stadtgebiet. Seine heutige Größe erhielt Lehrte vor allem durch die Eingemeindungen zu Beginn der 1970er Jahre. Sehenswürdigkeiten in der Stadt haben natürlich auch mit der Eisenbahn zu tun. Das alte Stellwerk ist ebenso einen Besuch wert wie der Wasserturm. Des Weiteren existiert ein Freilichtmuseum.

Ökonomisch ist Lehrte bis heute auch landwirtschaftlich geprägt. Früher existierte eine große Zuckerfabrik, heute ist die Landwirtschaft sehr divers und besteht auch in der Herstellung von Biogas. Weitere Bedeutung erlangt Lehrte als Verkehrsknotenpunkt der Autobahnen A2 und A7 und daraus resultierende Ansiedlungen von Logistikunternehmen Zuletzt sind eine Chemiefabrik und eine Großbäckerei zu erwähnen.

Autokauf in Lehrte? Ganz klar ein Fall für MeinEUwagen. Unser Unternehmen ist Teil eines Familienbetriebs mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und tiefer regionaler Verwurzelung. Dennoch machen wir einiges anders und neu und setzen vor allem auf die Chancen der Digitalisierung. Dank Videochat sind wir jederzeit für Sie erreichbar und zeigen im wahrsten Sinne des Wortes „Gesicht“. Des Weiteren ermöglichen wir die komplette Abwicklung online, was auch die Vertragsunterzeichnung einschließt. Der Autokauf in Lehrte war noch nie so einfach und ist zudem unschlagbar günstig.

Der ŠKODA Scala ist der offizielle Nachfolger des erfolgreichen Rapid und tritt voll und ganz in dessen Fußstapfen. Das Modell ist kompakt und wird geschickt zwischen den Fabia und den Octavia positioniert. Eine Besonderheit besteht in der eleganten Formgebung und dem überaus emotionalen Design. Zum ersten Mal in der jüngeren Geschichte des Herstellers, wird nicht das Pfeillogo, sondern ein ŠKODA-Schriftzug am Heck verwendet. Ungewöhnlich gestaltete sich die Premiere des ŠKODA Scala im Jahr 2019. Das Fahrzeug wurde nicht etwa auf einer Automesse, sondern in der Prager Innenstadt, genauer gesagt an der John Lennon Mauer im Rahmen einer Streetart-Events präsentiert. Zu den Preisen, die das das Fahrzeug bislang einheimste, gehört natürlich auch der red dot design award. Ein echter Hingucker.

Der ŠKODA Scala in Zahlen

Oft wird der ŠKODA Scala mit dem Rapid verglichen. In der Länge wurde ein wenig draufgesattelt, sodass nun 4,36 Meter zu Buche schlagen. Obwohl der Scala der kleinere Kompakte des Herstellers ist, grenzt man auch hier an die Mittelklasse. Erstaunlich ist dies vor allem vor dem Hintergrund der MQB-A0-Plattform, die im Volkswagenkonzern normalerweise den Kleinwagen wie dem VW Polo vorbehalten ist. Breite und Höhe des ŠKODA Scala liegen bei 1,79 Meter und 1,47 Meter. Weitere wichtige Eckdaten betreffen den Laderaum, der auch bei voll besetzten Sitzen noch mit 467 Liter im Datenblatt steht. Wer die hinteren Sitze umklappt, bringt es auf 1.410 Liter und natürlich sind auch Zwischenstufen möglich. Überhaupt genießt der Laderaum größtes Augenmerk, was sich in einer sensorgesteuerten Heckklappe sowie jeder Menge Haken und Verzurrösen widerspiegelt. Gewendet wird der ŠKODA Scala schließlich auf nur 10,20 Meter und der cw-Wert liegt bei beeindruckenden 0,29.

Unter der Motorhaube präsentiert sich der Scala standesgemäß. Seit Anfang 2020 ist die Palette an Motoren noch ein wenig erweitert worden, sodass fortan mit 90 PS und einem Erdgasantrieb eingestiegen wird. Darüber rangieren die beiden Einliter-Benziner 1.0 TSI mit 95 oder 115 PS sowie der 1.5 TSI mit 150 PS. Gefahren wird mit Frontantrieb und für die Einteilung der Motorkräfte sind Schaltgetriebe bzw. in der Topversion ein Sieben-Gang-DSG vorgesehen. Bemerkenswert ist die Spurtfreudigkeit des Scala, der nur 8,2 Sekunden auf 100 km/h benötigt und stolze 220 km/h auf die Straße bringt. Als Diesel wird allein der 1.6 TDI mit 115 PS angeboten.

Komfort des ŠKODA Scala

Natürlich ist der ŠKODA Scala ein kleines Raumwunder und auch eine Schönheit. Zu erwähnen ist allerdings auch die Fülle an digitalen Features im Innenraum. Dass das Cockpit keine analogen Anzeigen mehr bietet, versteht sich von selbst. 10,25 Zoll schlagen digital zu Buche und warten nur darauf, personalisiert zu werden. Hinzu kommt ein Touchscreen mit 9,2 Zoll und eine kontinuierliche Internetverbindung dank eSIM. Der Vorteil besteht darin, dass die Integration des Smartphones nicht mehr unbedingt erforderlich, wenngleich diese ohne Probleme möglich ist. Navigiert wird mit dem Scala in Echtzeit.

Möglichkeiten des ŠKODA Scala

Zu den Extras des ŠKODA Scala gehören unter anderem LED-Scheinwerfer und das automatische Ein- und Ausschalten des Fernlichts. Licht im Innenraum flutet durch das Panorama-Glasdach im XXL-Format und selbst Wischblinker sind Teil der Ausstattung und unterstreichen die hohen ästhetischen Ansprüche des Herstellers. Im Innenraum nimmt man in klimatisierten und beheizbaren Sitzen Platz und lässt beim Einparken einfach das Auto machen. Der Parkassistent nimmt es sprichwörtlich „wie es kommt“ und beherrscht sowohl das vertikale als auch das horizontale Einlenken. Abgerundet wird das hohe Maß an Extras durch die üblichen Extras wie einen Spurhalteassistenten, ein Frontradar und einen Geschwindigkeitsregler mit Abstandsfunktion. Des Weiteren erkennt der ŠKODA Scala Fahrzeuge im Toten Winkel und ermöglicht das Fahren in frei gewählten Fahrmodi.

Noch Fragen? Natürlich erläutern wir Ihnen gerne auch, was genau eine ŠKODA Scala Tageszulassung ist und warum sich diese Fahrzeuge so gut für Lehrte eignen. Die Rede ist von einem bereits konfigurierten und fahrbereiten Auto, das für genau einen Tag zugelassen wurde. Der offizielle Vorbesitzer ist stets der Autohändler und um eine ŠKODA Scala Tageszulassung zu erhalten, ist lediglich ein formeller Akt erforderlich. Der Grund für die Umwandlung vom Neuwagen in einen Gebrauchtwagen liegt in der Preispolitik der Automobilhersteller. Diese möchten nur zu einem Mindestpreis verkaufen, der uns als Händler meist noch zu hoch erscheint. Anders gesagt wünschen wir uns, dass Sie noch günstiger in Lehrte unterwegs sein sollen.