ŠKODA Octavia Tageszulassung kaufen, leasen, finanzieren für Lehrte

Die echte Alternative: eine ŠKODA Octavia Tageszulassung für Lehrte

Wer nach einem neuen Fahrzeug für Lehrte sucht, hat meist nicht direkt die ŠKODA Octavia Tageszulassung im Sinn. Dabei existieren eine Reihe an guten Argumenten zugunsten dieser Fahrzeugform. Wie auch bei einem EU-Import besteht die Möglichkeit, einen Neuwagen ohne auch nur einen gefahrenen Kilometer zu einem deutlich günstigeren Preis zu kaufen. Wir von MeinEUwagen beraten Sie gern und verkaufen Ihnen eine ŠKODA Octavia Tageszulassung auf Wunsch komplett online. Die Besonderheit, die wir Ihnen bieten, besteht in Funktionen wie Videochat oder auch der digitalen Vertragsunterzeichnung inklusive einem voll digitalisierten Bezahlprozesse. Autokaufen war noch nie so einfach, denn Sie brauchen Lehrte bzw. Ihren Heimatort auf Wunsch nicht zu verlassen.

 

AKTUELLE ŠKODA Octavia Tageszulassung TOP ANGEBOTE

MeinEUwagen – für Ihren nächsten Autokauf in Lehrte

Lehrte liegt nur wenige Kilometer von Hannover entfernt in Niedersachsen. In der Stadt leben rund 44.000 Menschen und pendeln vor allem in die Landeshauptstadt. Entsprechend steht Lehrte im Ruf einer alten Eisenbahnerstadt, die erst spät in den Genuss ausgedehnter Stadtrechte gelangte. Interessant ist dabei, dass schon 1147 ein Kernort entstand, Lehrte allerdings über Jahrhunderte ein rein landwirtschaftlich geprägtes Dorf blieb. Die Lage im so genannten „Großen Freien“ innerhalb eines Dreiecks zwischen Hannover, Peine und Hildesheim sorgte schon bald für weitgehende Sonderrechte. Erstmals bedeutend auf der Landkarte tauchte Lehrte mit dem Bau der Eisenbahnstrecke zwischen Braunschweig und Hannover im Jahr 1843 auf. Es entstand die Lehrte Bahn, die in Berlin am Lehrter Bahnhof, dem heutigen Hauptbahnhof endete. Interessant ist dabei, dass sich innerhalb weniger Jahrzehnte die Einwohnerzahl verzehnfachte und Lehrte seit 1898 die Stadtrechte erhielt. Zu diesem Zeitpunkt existierte auch schon eine Zementfabrik auf dem Stadtgebiet. Seine heutige Größe erhielt Lehrte vor allem durch die Eingemeindungen zu Beginn der 1970er Jahre. Sehenswürdigkeiten in der Stadt haben natürlich auch mit der Eisenbahn zu tun. Das alte Stellwerk ist ebenso einen Besuch wert wie der Wasserturm. Des Weiteren existiert ein Freilichtmuseum.

Ökonomisch ist Lehrte bis heute auch landwirtschaftlich geprägt. Früher existierte eine große Zuckerfabrik, heute ist die Landwirtschaft sehr divers und besteht auch in der Herstellung von Biogas. Weitere Bedeutung erlangt Lehrte als Verkehrsknotenpunkt der Autobahnen A2 und A7 und daraus resultierende Ansiedlungen von Logistikunternehmen Zuletzt sind eine Chemiefabrik und eine Großbäckerei zu erwähnen.

Autokauf in Lehrte? Ganz klar ein Fall für MeinEUwagen. Unser Unternehmen ist Teil eines Familienbetriebs mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und tiefer regionaler Verwurzelung. Dennoch machen wir einiges anders und neu und setzen vor allem auf die Chancen der Digitalisierung. Dank Videochat sind wir jederzeit für Sie erreichbar und zeigen im wahrsten Sinne des Wortes „Gesicht“. Des Weiteren ermöglichen wir die komplette Abwicklung online, was auch die Vertragsunterzeichnung einschließt. Der Autokauf in Lehrte war noch nie so einfach und ist zudem unschlagbar günstig.

Ein kurzer Blick auf die Verkaufszahlen beweist, dass der ŠKODA Octavia das bei weitem bestverkaufte Modell seines Herstellers ist. Allein 2019 wurden mehr als 360.000 Fahrzeuge verkauft und der Siegeszug des Kompaktmodells ist damit noch lange nicht an sein Ende gelangt. Warum das so ist? Unter anderem aufgrund der erstklassigen Verarbeitung und der schieren Größe des Fahrzeugs. Einerseits befindet man sich noch in der Kompaktklasse, andererseits wird diese jedoch mit viel Platz gefüllt. Die Plattform des aktuellen ŠKODA Octavia entspricht der des Golf 8 und hört auf den Namen MQB Evo. Auf dem Markt ist der Octavia seit 1996 und 2020 stand zuletzt der Wechsel in die vierten Generation an. Wie gehabt ist auch diese wahlweise als Limousine sowie als Kombi erhältlich, was bei ŠKODA Combi heißt.

Aus dem Datenblatt des ŠKODA Octavia

4,69 Meter oder gar 4,70 Meter misst der ŠKODA Octavia und ist damit kaum noch kompakt. Unabhängig von allen Einteilungen und allem Schubladendenken erfreut das Fahrzeug mit 1,83 Meter Breite und ist dabei bis zu 1,51 Meter hoch. Platz ist mehr als ausreichend vorhanden, was auch dann noch gilt, wenn bis zu fünf Personen im Innenraum Platz nehmen. Allein der Kofferraum bringt es auf 600 bis 640 Liter – je nach Bauform und wer sich für den Combi entscheidet, kann bis zu 1.700 Liter vollladen. Möglich ist dies natürlich nur, wenn zuvor die asymmetrisch geteilten Rücksitze umgelegt wurden.

Die Motorisierung des ŠKODA Octavia ist durch und durch zukunftsweisend. Die einzelnen Benzinmotoren sind allesamt auch als Mildhybriden zu haben und tragen entsprechend auf Wunsch den Beinamen e-TEC. Angeboten werden Ausführungen mit einem, eineinhalb oder zwei Liter Hubraum und Leistungen zwischen 110 und 245 PS. Hinzu kommen zwei Hybridmotorisierungen, die 204 oder 245 PS leisten. Kennzeichend für den ŠKODA Octavia ist die Möglichkeit, in den Topmotorisierungen auf einen Allradantrieb zurückzugreifen und natürlich das Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, das teilweise an die Stelle des Schaltgetriebes tritt. Als Diesel leistet der Tscheche zwischen 115 und 200 PS. Bemerkenswert sind die Fahrwerte des Topmodells RS, das nur 6,7 Sekunden auf 100 km/h benötigt und bis zu 250 km/h schnell ist.

Ausstattung des ŠKODA Octavia

Der ŠKODA Octavia wird seinem Image als Fackelträger seines Herstellers mehr als gerecht und versteht sich als echtes Innovationsmodell. Neu ist beispielsweise, dass das Pfeillogo am Heck einem selbstbewussten Schriftzug weichen musste. In die Welt blickt der ŠKODA Octavia mit Matrix-LED-Scheinwerfer, die eine perfekte Ausleuchtung der Straße ermöglichen. Das Fernlicht wird automatisch gesteuert und auch in anderen Bereich wird nicht an Assistenzsystemen gespart. Zu Buche schlagen beispielsweise die Assistenten zum Halten und Wechseln der Spur sowie ein Geschwindigkeitsregler mit Abstandsfunktion. Des Weiteren warnt der ŠKODA Octavia vor Fahrzeugen im Toten Winkel und verfügt über eine Multikollisionsbremse, eine elektronische Quersperre sowie eine Rückfahrkamera.

Highlights des ŠKODA Octavia

Wer in einem ŠKODA Octavia Platz nimmt, genießt fast schon einen Hauch von Luxus. Das Cockpit ist selbstverständlich digital und wird durch einen zehn Zoll großen Touchscreen ergänzt, der auch als Eingabegerät sowie Display für Navigation und die Bilder aus der Rückfahrkamera fungiert. Gesteuert werden zentrale Funktionen aber auch über das selbstlernende Spracheingabesystem. Die Einbindung mobiler Geräte erfolgt dank fünf USB-Ports sowie Bluetooth. Auch empfiehlt sich der Octavia aufgrund der besonders bequemen Sitze, die in Abstimmung mit der Aktion Gesunder Rücken e.V. konstruiert wurden. Fahrwerk und Dämpfer arbeiten adaptiv und wer es „simply clever“ mag, der erfreut sich an einem Besen an der Innenseite der Türen und einem eigens konzipierten Schlafpaket mitsamt Decken und angepasster Kopfstützen.

Noch Fragen? Natürlich erläutern wir Ihnen gerne auch, was genau eine ŠKODA Octavia Tageszulassung ist und warum sich diese Fahrzeuge so gut für Lehrte eignen. Die Rede ist von einem bereits konfigurierten und fahrbereiten Auto, das für genau einen Tag zugelassen wurde. Der offizielle Vorbesitzer ist stets der Autohändler und um eine ŠKODA Octavia Tageszulassung zu erhalten, ist lediglich ein formeller Akt erforderlich. Der Grund für die Umwandlung vom Neuwagen in einen Gebrauchtwagen liegt in der Preispolitik der Automobilhersteller. Diese möchten nur zu einem Mindestpreis verkaufen, der uns als Händler meist noch zu hoch erscheint. Anders gesagt wünschen wir uns, dass Sie noch günstiger in Lehrte unterwegs sein sollen.